Aktuelle Infos aus dem Kindergarten:

Sie erreichen uns zu unseren bekannten Öffnungszeiten unter der Telefonnummer: 02541/740 805 510,
oder unter der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Unsere Eltern erhalten wichtige "Infopost" über die Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fastenzeit und Ostern 2021

*Zusammen unterwegs…*
Ein Broadcast für Familien und alle.
Von Aschermittwoch bis Ostern.🐰
Gemeinsame Familiengottesdienste oder andere große Treffen sind im Moment einfach nicht drin. 😢
Doch wir können trotzdem zusammen unterwegs sein: Der Broadcast extra für die Fastenzeit und Ostern schickt allen, die dabei sein möchten, einmal in der Woche eine Nachricht.
Das kann eine Anregung zum Mitmachen oder Nachmachen sein, ein Bild, eine Geschichte, ein Lied. In der Karwoche wird es mehrere Nachrichten und Ideen geben, diese Tage (in der Familie) besonders zu gestalten. Jede(r) kann sich das herausnehmen, was passt. Es soll Freude machen und eine schöne Vorbereitung auf Ostern sein. 😁 Frei und gut. Lust mitzugehen?

👉 Dann einfach eine Nachricht mit „zusammen unterwegs!“ an die
0177 4100 183
senden und diese Nummer auf jeden Fall abspeichern (z. B. als Fastenbroadcast St. Lamberti).
Wir freuen uns auf Euch!🌈
Euer Team aus St. Lamberti Coesfeld

Palmstockbasteln

Wir binden mit den Kindern vom 22.03. bis zum 26.03.21 Palmstöcke (gruppenintern)
Bitte geben Sie Ihren Kindern dafür am 22.03.2021 Palmzweige mit!

Treffen der Vorschulkinder

Wöchentlich findet gruppenintern unser "Vorschultreffen" statt,
zusätzlich leiern wir mit den Vorschulkindern (wöchentlich ein musikalisches Angebot ebenfalls gruppenintern).

Polizeiaktion der Vorschulkinder

Leider müssen die Kindergartenkinder, die in diesem Jahr in die Grundschule wechseln, auf den Besuch des Polizisten im Verkehrserziehungsprogramm verzichten. Auch der begleitete „Ampel“-Spaziergang fällt aufgrund der Corona-Pandemie leider aus. Eine Besserung der Corona-Einschränkungen ist kurzfristig noch nicht in Sicht.

Weiter lesen